Historie & Philosophie

Die Wurzeln der Uhrenmarke Jean Marcel gehen auf die Firma Gengenbach aus der Goldstadt Pforzheim zurück, die bereits in den 1920er Jahren Armbanduhren herstellte. Seit den 1980er Jahren lenkte der heutige Inhaber Jürgen Kuhn die Uhrenmarke, in teilweise schwierigen Zeiten, zielsicher in Richtung anspruchsvolles Design und saubere Verarbeitung bis ins Detail. Unterstützt wurde er von einem Team hochqualifizierter Uhrenkonstrukteure und Uhrmachern unter Ihnen auch sein Vater, der Uhrmachermeister Horst Kuhn.

Seit der Jahrtausendwende bis heute fertigen an verschiedenen Standorten in der Schweiz erfahrene Fachkräfte die Uhren mit dem Jean Marcel Markenzeichen mit der Ruhe und Gelassenheit die solche Meisterwerke der Mikromechanik nun einmal verlangen.

Die Abteilungen Kollektionsentwicklung, Konstruktion, Design sowie der Service mit den Bereichen Reparaturen und Ersatzteile befinden sich in Deutschland.

Die Wertbeständigkeit einer Jean Marcel Uhr basiert auf der Verwendung von hochpräzisen Swiss Made Uhrwerken und erlesenen, handwerklich gefertigten Gehäusen, Zifferblättern und Zeigern. Unter Einhaltung strengster Qualitätskriterien entstehen so in der Schweiz Meisterwerke der Uhrmacherkunst, die sich durch herausragende Qualität, Ästhetik, Zweckmäßigkeit und außergewöhnliche Präzision auszeichnen.

Mit interessanten Details wie ungewöhnlich platzierten Datums- und Wochentagsfenstern, einer Telemeteranzeige abzulesen am Gegenschenkel des zentralen Stoppsekundenzeigers oder einer in die Entspiegelung des Saphirglases eingearbeiteten Geheimsignatur, die nur durch Anhauchen kurz sichtbar wird, heben sich die Uhren von Jean Marcel wohltuend von uninspirierter Konfektionsware ab.

Zahlreiche Entwürfe stehen unter internationalem Musterschutz und sichern somit den Bewunderern und Sammlern der Uhrenmarke langfristig die Einzigartigkeit dieser Kreationen.

Seit drei Jahrzehnten beschäftigt sich die Marke mit der Herstellung extrem flacher, eleganter Uhren und stellt dabei immer wieder neue Rekorde auf. Ultraflache Uhren sowohl in Quarz- als auch im Mechanikbereich sind inzwischen zum Markenzeichen von Jean Marcel geworden.

Sämtliche Uhrenmodelle von Jean Marcel werden ausschließlich in streng limitierten Stückzahlen hergestellt. Darüber hinaus sind alle Automatik Uhrwerke penibel feinreguliert - der entsprechende Nachweis findet sich in einem kleinen Zertifikat, welches jeder mechanischen Uhr beiliegt.

Getreu dem Motto "erschwinglicher Luxus" sieht Jean Marcel es als seine Aufgabe an, Schweizer Uhren nicht nur in außergewöhnlicher Qualität, sondern auch zu bezahlbaren Preisen anzubieten. Jean Marcel verzichtet daher weitestgehend auf teure Werbemaßnahmen und lange Vertriebswege, die für Kunden keine Vorteile hätten und die Kaufpreise unnötig in die Höhe treiben würden.

Aus demselben Grund hat sich Jean Marcel entschlossen, die Uhren vorwiegend über den Online Store direkt an Endkunden auszuliefern. Damit werden die Vertriebskosten auf ein Minimum begrenzt, wodurch Spitzenerzeugnisse zu überraschend günstigen Preisen angeboten werden können. Die Kostenersparnis, die durch Optimierung des Vertriebswegs erzielt werden konnte, wird an Sie weiter gegeben. Aus demselben Grund wird Ihnen beim Online-Kauf ein Rabatt von derzeit 15% gewährt.